[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Koko
Beiträge: 1233 | Zuletzt Online: 17.03.2019
Name
Donquixotte Kokoro
Geburtsdatum
13. Dezember 1989
Registriert am:
09.08.2018
Beschreibung
Spieler: Koko
Vor- und Nachname: Misery D. Kokoro (Kokoro = Herz), eigentlich Donquixotte Kokoro. Nimmt später wieder ihren richten Namen (Donquixotte Kokoro) an
Geburtstag: 13.12
Alter: 28
Wesen: Mensch
Geschlecht: weiblich
Gehört zu: Auftragskillerin/Verbrecherin, hatte teilweise auch mit Piraten zu tun

*Steckbriefname: Knochenteufel
*Kopfgeld: 325 mio

Aussehen

Haare: Anfangs hat sie lange, tiefschwarze Haare, welche ihr etwa bis zur Hüfte reichen. Diese hat sie jedoch nur gefärbt. Ihre Naturhaarfarbe ist wie die ihres Vaters blond. Später trägt sie ihre Haare wieder in ihrer Naturhaarfarbe und ihre Haare nur noch brustlang.
Körperbau: Sie ist mit einer Körpergröße von 1,62 nicht gerade die Größte, aber darauf hat sie es nicht abgesehen. Sie ist dadurch nur flinker und wendiger. Ihr Körper ist schlank, hat jedoch dennoch hübsche Kurven und lange, kraftvolle Beine. Ihr Körper ist übersät mit vereinzelten Narben.
Größe: 1,62
Gesicht: Sie hat tiefrote Augen wie ihre Mutter sie hatte, welche manchmal durchaus tödlich wirken können. Wenn sie Aufträge erledigt, trägt sie eine schwarz-weiße Maske um ihr Gesicht zu verhüllen.
Kleidung: Sie trägt eine Art Uniform in schwarz, mit roter Krawatte und einem kurzen Rock. Meist trägt sie auch einen Umhang. Später hat sie etwas lockerere Kleidung an.

Persönlichkeit: Auf den ersten Blick wirkt sie kühl und schroff, da ihr Mundwerk wohl manchmal etwas lose ist. Im Inneren ist sie jedoch eine nette und treue Seele, die für ihre Liebsten durch die Hölle und zurückgehen würde. Allerdings ist ihre raue Art, eine Art Abwehrmechanismus um nicht jeden dahergelaufenen an sich heran zu lassen.
Sie hat eine ähnliche Tollpatschigkeit wie ihr Vater, stolpert ständig über ihre eigenen Füße oder geht wortwörtlich in Flammen auf. Das hasst sie selbst und regt sich jedes Mal darüber auf, das es ''schon wieder'' passiert. Dank ihrer Teufelskraft, trägt sie bei ihren Stürzen aber immerhin keine Knochenbrüche davon.
Ihre Flinkheit und geringe Größe, hilft ihr bei der Flucht. Im plötzlichen Verschwinden ist sie hervorragend. Nicht, weil sie feige ist, im Gegenteil, sondern nur, weil sie durch ihr Leben schnell mal verschwinden können muss.
Zusätzlich zu ihrer Tollpatschigkeit, kommt noch die Tatsache, das sie hin und wieder Anfälle erleidet, in welchen die zahlreichen Narben an ihrem Körper beginnen höllisch zu schmerzen. Bewegungen fallen ihr dann sehr schwer und nur unter höchster Konzentration schafft sie etwas schnellere Bewegungen. Woher diese Anfälle kommen weiß sie nicht.
Auch ihre Schlafgewohnheiten sind etwas für sich. Wenn sie denn mal schläft, bekommt sie so leicht nichts wach, so das sie nicht einmal merkt, wenn sie aus dem Bett fällt. Sie schläft einfach auf dem Boden weiter oder dreht sich im Schlaf so, das sie letzten Endes in seltsamen Positionen im Bett liegt.
*Das mag ich: Fleisch, Schlafen, Kaffee, Alkohol, Tee, Herzen, Ihren Namen, Ihre Eltern, Blut
*Das mag ich nicht: Laute Menschen, Ihre Tollpatschigkeit, Feuer, Alles Pinke, Vorurteile ihr gegenüber, Erbsen und Mais

Familie: Donquixotte Rocinante ''Corazon'' – Vater (verstorben)
Misery D. Zora – Mutter (verstorben)
Donquixotte Doflamingo - Onkel
Verhältnis zur Familie: Ihren Onkel kennt sie nicht persönlich, zu ihren Eltern hatte sie ein enges Verhältnis

Vergangenheit: Sie ist bei ihrer Mutter Zora aufgewachsen und hat ihren Vater nur gesehen, wenn dieser sie ab und an besuchen kam. Dennoch liebte sie ihren Vater über alles und hat auch einiges an Ähnlichkeit zu ihm. Als ihr Vater sie jedoch nicht mehr besuchen kam, verschwand ihre Freude ein Stück. Ihre Mutter wollte ihr nicht sagen, das ihr Vater ermordet wurden sei, da sie damals noch ein Kind war. Im Alter von 14, starb jedoch ihre Mutter ebenfalls. Sie war Piratin und wurde von der Marine geschnappt, gegen welche sie seitdem einen Hass hegt. Erst danach, als sie sich allein aufmachte, erfuhr sie von der Ermordung ihres Vaters, weiß jedoch nicht wer der Mörder war. Seitdem reist sie auf der Suche nach diesem jedoch umher, arbeitet als Auftragskillerin und hat auch anderweitig keine reine Weste mehr.
Das Rocinante ihr Vater ist, verbirgt sie jedoch, hat aus diesem Grund auch extra ihre blonden Haare schwarz gefärbt um die Ähnlichkeit etwas zu verdecken.

Kampfstil: Sie ist eher Nahkämpfer. Ihre Stärke liegt in ihrer hohen Geschwindigkeit und Wendigkeit. Jedoch ist sie im Faustkampf wie im Schwertkampf äußerst begabt und kombiniert beides mit ihrer Teufelskraft. Außerdem besitzt sie das Observationshaki, welches sie auch für die Erfüllung ihrer Aufträge nutzt. Sie hat eine hohe Beinkraft, weshalb sie ausdauernd im Sprint ist, eine gute Sprungkraft hat und man sich vor ihren Tritten in Acht nehmen sollte. Wenn sie einen ihrer Anfälle hat oder stolpert, bringt ihr das leider auch nicht viel.
Teufelsfrucht: Knochenfrucht
Waffen: Ein Katana
Stärken: Schnelligkeit/Wendigkeit, Schwertkampf, Beinkraft
Schwächen: Ihre Anfälle, Ihre Tollpatschigkeit, Fernkampf

Maske:
Geschlecht
weiblich
    • Koko hat einen neuen Beitrag "Thousand Sunny - Schiff der Strohhüte" geschrieben. 11.02.2019

      Ich schnaubte kurz, sah ihm dann aber nach, ehe ich mich wieder in das Bett verkroch. Ich vermisste ihn wirklich aber...ich war niemand die jedem blindlings vertraute

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Thousand Sunny - Schiff der Strohhüte" geschrieben. 11.02.2019

      Wie Law...solche Predigen hat er mir ständig gehalten und...meine Stirn...oder meine Nase gepackt Ich schüttelte meinen Kopf und schmollte leicht. Zu dem hab ich auch nicht vor zu gehen. Ich brauch niemanden der mich angafft. nein ich wollte nur von Law begehrt werden.

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Thousand Sunny - Schiff der Strohhüte" geschrieben. 11.02.2019

      Als würde Law mit wieder eine Predigt halten nachdem ich was falsch gemacht hatte...und dann tippte er mir auch noch gegen die Stirn! Aahhh! Warum klingst du eigentlich so sehr nach ihm. Ich rieb mir über meine Stirn und schielte zu dem Grünhaarigen hoch und sah kurz Law vor meinem Inneren Auge. Sicher war es nicht genau wie Law aber...es war so ähnlich. Ich hab vor stärker zu werden! Muss ich auch... Aber mich jemandem anvertrauen...ich hab niemandem. Meine Nakama habe ich zuruckgelassen und Law?...sobald ich ihn treffe hasst er mich vielleicht dafür

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Thousand Sunny - Schiff der Strohhüte" geschrieben. 11.02.2019

      Ich blinzelte kurz und drehte dann meinen Kopf zur Seite. War ja wie mit Law, er hatte mich auch immer sofort durchschaut. Daran ändern kann ich derzeit dennoch nichts. Aber nur er war der Grund warum ich mich hier mit reinhängte. Auch wenn Law mich vermutlich einen Kopf kürzer machte

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Thousand Sunny - Schiff der Strohhüte" geschrieben. 11.02.2019

      Ich hörte es Klopfen. Meine Gedanken hingen bei Law. Er fehlte mir so sehr... warum konnte er mich nicht einfach mitnehmen? Jedoch stand ich vom Bett auf, ließ meine Augen wieder kühl werden und öffnete die Tür. Davor stand Zorro, weshalb ich diesen kurz anblinzelte. Oh...Lorenor, ist etwas?

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 11.02.2019

      Ich hörte jemand irgendetwas genuscheltes schreien, was auch immer es war. Kurz sah ich mich um und fand die Quelle als ein Mädchen mit einem Brötchen im Mund. Diese Insel war seltsam, als dann auch noch ein Wolf auf uns zugerannt kam wollte ich erst schon mein Schwert ziehen.

      Ruffy:
      Ich sah mich um und fand ein Mädchen. Ihre worte waren jedoch schnell unwichtig als ich was von Brötchen hörte. Brötchen? Ich will auch welche!

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Ruffy hatte sich direkt wieder dem Essen gewidmet, während ich zu Lysop sah und mich im Nacken kratzte. Ähm...scheint wohl so... Hoffentlich ging das nicht schief...allerdings nahm ich wirklich starke Auren wahr die aufeinanderprallten.

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Ich sah dem ganzen etwas perplex zu. Freundin?...eher...Mitreisende...ja das ist besser. Versuchte ich das ganze dann zu korrigieren. Wie gut das ich meine Maske trug und man mir nicht ansah das ich jetzt schon bereute

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Unter meiner Maske blinzelte ich kurz. Kokoro...es reicht auch Koko. Stellte ich mich dann vor. Im Nachhinein wäre ein falscher Name zwar besser gewesen aber...nun war es zu spät dafür

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Er stimmte tatsächlich zu... Das ging ja leichter als gedacht. Sicher, das war ja der Deal. Grinsend hielt ich ihm das Essen hin. Nun nur noch hoffen das die restliche Crew mich nicht ins Meer warf oder ähnliches.

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Ich merkte, wie er sich das Essen schnappen wollte, weshalb ich mich flink so drehte das er daran vorbeigriff. Ich will dir einen Vorschlag machen...eine Bitte. Ich suche eine Mitfahrgelegenheit und...vielleicht wärst du ja bereits dazu? Dafür bekommst du auch das Essen~. Unter meiner Maske grinste ich. Mal sehen ob es klappte, jeder normale Mensch würde kaum darauf hereinfallen

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Er sabberte...aber auch ich nahm den Essensduft wahr. Vielleicht sollte ich ihn einfach ansprechen, aber da hatte ich eine gute Idee. Flink hatte ich etwas zu essen gekauft und trat mit diesem zu dem Strohhut. Sag mal...du bist doch Strohhut Ruffy nicht? Sprach ich ihn dann an

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 10.02.2019

      Ich war nun eine Weile hier gewesen, bis mir etwas ins Auge stach. Der Strohhut? Hat Law ihn nicht...hm... Ich beobachtete ihn und folgte ihm eine Weile. Vielleicht...wenn ich ihn dazu brachte mich mitzunehmen? Vielleicht käme ich Punk Hazard so näher. War die Frage wie ich es tat

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Kurai" geschrieben. 16.01.2019

      Ich ging von Bord des Handelsschiff auf die Insel. Nun musste ich schauen wie ich nach Punk Hazard kam. Immerhin führte kein Logport zu dieser Insel. Leise seufzte ich. Aber ich würde es zu Law schaffen

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Christmas Island" geschrieben. 14.01.2019

      Das alles war irgendwie surreal und ich bekam fast Kopfschmerzen davon, als der Weihnachtsmann nun in einer kugeligeren Version vor uns stand. Doch Bepo lenkte seine Aufmerksamkeit auf mich. Bepo... Er erschwerte mir mein Gehen nur...aber ich hatte mich entschieden. Glaub mir, es tut mir leid...aber ich kann nicht. Ganz vorsichtig entzog ich ihm meinen Fuß und kniete mich vor ihm. Meine Maske zog ich von meinem Gesicht und erst jetzt sah man meine verheulten Augen. Ich komme mit Law wieder...es tut mir wirklich leid. Aber bitte verzeih mir. Ich schaffte es, ihm ein Lächeln zu schenken und drückte ihm einen sanften Kuss auf die Nase, ehe ich mich erhob, mein Schwert wegsteckte und meine Maske wieder aufzog. Mit schnellen Schritten lief ich nun jedoch weiter, zu besagten Handelsschiff und ging an Bord dieses.

      --> Sommerinseln/Kurai

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Christmas Island" geschrieben. 14.01.2019

      Meine Augen weiteten sich, als Bepo niedergeschlagen wurde von dem...halben Riesen. Egal ob ich gerade fast gegen Bepo gekämpft hatte. Dennoch war er mein Nakama und ich stellte mich schützend vor ihn. Was fällt dir eigentlich ein ihn einfach zu schlagen?! Davon abgesehen haben sie keine Ahnung. Aber einfach meine Nakama zu verletzen. Ich knurrte nur dunkel auf. Zwar verlor ich mein Ziel nicht, aber Bepo schützte ich

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Christmas Island" geschrieben. 14.01.2019

      Ich stellte mich bereits hin, den Angriff zu parieren, als der aufwirbelnde Schnee mich stocken ließ. Ich sah nichts mehr und strich mir über mein Gesicht. Doch als ein Ho ho ho erklang, schaute ich kurz ganz perplex drein, mein Schwert nun locker in meiner Hand liegend.

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Christmas Island" geschrieben. 14.01.2019

      Meine Hand zitterte leicht, weshalb ich meinen Schwertgriff fester umgriff. Es war nicht so, das ich Law nicht vertrauen würde...aber ich hatte einfach Angst. Ich hatte Vater verloren, Mutter ebenso. Law konnte ich nicht auch noch verlieren. Ich vertraue ihm...aber ich werde gehen. Davon bringt mich nichts ab. Diese Angelegenheit geht auch mich etwas an. Es geht schließlich auch um meinen Vater und wenn du mich aufhalten willst hab ich wohl kaum eine Wahl. Meine Stimme war kalt, aber es kostete mich eine Menge Beherrschung nicht einfach loszuweinen und mich zu hassen für das was ich hier tat.

    • Koko hat einen neuen Beitrag "Christmas Island" geschrieben. 14.01.2019

      Meine Hand zitterte leicht, als Bepo mich an der Schulter festhielt. Nicht durch die Kälte, einfach weil es weh tat. Aber noch mehr schmerzte es nicht zu wissen was mit Law war und der Gedanke das er vielleicht doch nicht wiederkam. Es tut mir wirklich leid Bepo... Ich schlug jedoch seine Pfote weg, sprang einen Schritt zurück und zog mein Schwert, welches ich auf den Mink richtete. Tränen liefen über meine Wangen, verborgen von der Maske. Aber ich lasse mich nicht stoppen.

Empfänger
Koko
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Userfarben : Administrator, Moderatoren, Piraten, Marinemitglieder, Revolutionäre, Weltregierung, Kopfgeldjäger, Kaiser, Samurai, Eigene Gruppen, Weltaristokraten, Verstorbene, Königsfamilie ,
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen