[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Akari
Beiträge: 1306 | Zuletzt Online: 13.01.2019
Registriert am:
16.08.2018
Beschreibung
Spieler: Akari
Vor- und Nachname: Akari Kanna
Spitzname: Aka, Wolf, Kari, Wölfchen (hasst diesen Spitznamen)
Geburtstag: 1.12
Alter: 32
Wesen: Mensch
Geschlecht: weiblich
Gehört zu: Blutwolf Piraten
* Rang: Käpt'n der Blutwolf Piraten

*Steckbriefname: Schwarzer Wolf
*Kopfgeld: 300.000.000 Berry

Aussehen

Haare: Sie hat lange, schwarze Haare, die glatt nach unten fallen und ihr Gesicht einrahmen. Diese reichen ihr etwa bis knapp unter die Brüste.
Körperbau: Aka hat einen schlanken, aber schönen Körper, mit dem sie durchaus dem ein oder anderen Mann den Kopf verdrehen kann. Ihre Haut ist recht blass, wodurch sie etwas kränklich wirkt. Das liegt jedoch nur daran, das sie Sonnenlicht eher meidet.
Größe: 1,80
Gesicht: Sie hat ein eher schmales, feminines aber kühles Gesicht. Durch einen Gendeffekt, hat sie jedoch ungewöhnliche Augen. Der sonst weiße Augapfel ist tiefschwarz und ihre Iris blutrot.
Kleidung: Sie trägt ausnahmslos schwarz. Meist sieht man sie in einem langen, schwarzen Mantel mit hochgeschlossenem Kragen. Darunter trägt sie eine schwarze Shorts und ein schwarzes Top. Dazu trägt sie schwarze Stiefel. Sie trägt, wenn sie draußen unterwegs ist eine schwarze Maske in Form eines Hundekopfs

Persönlichkeit: Akari ist eines, skrupellos. Sie ist gnadenlos und zögert nicht, andere zu verletzen oder direkt zu töten, wenn man ihr im Weg steht. Zumeist wirkt sie kalt und emotionslos, doch die Fassade trügt. So gibt sie sich anderen gegenüber, doch ihre Crew kennt sie. Ihre Mannschaft ist für sie eine Familie und ersetzt diese, welche sie verloren hat. Ihre Männer beschützt sie mit ihren Leben, ist wenn sie mit diesen feiert, jedoch auch ausgelassen und humorvoll. Doch anderen zeigt sie den bösen Wolf und ihre grausame Seite.
Regelmäßig wird sie von Alpträumen geplagt, weshalb sie kaum schläft und in den Nächten lieber wach ist. Sie hegt eine besondere Faszination für den Mond, welche sie auch schon vor dem Verzehr ihrer Teufelsfrucht hatte. Im Mondlicht fühlt sie sich sicherer, geborgener und stärker, weshalb sie besonders Nachts gern umherstreift.
Jedoch ist sie auch ein wahrer Sturkopf und lässt sich nicht gern helfen, auch von ihrer Crew nicht. Lieber macht sie alles alleine, egal wie sehr sie sich dadurch selbst schadet.
*Das mag ich: Hunde, Wölfe, Mondlicht, Nacht, Kälte, Alkohol, Sex, Blut, ihre Crew, Vollmond, Mond im allgemeinen, Regen, Fleisch, die Farben schwarz und rot (natürlich blutrot)
*Das mag ich nicht: Hitze, Sonnenlicht, Neumond, Katzen, Menschen die auf das Sprichwort ''große Klappe, nichts dahinter passen'', wenn man sie Wölfchen nennt

Familie: Akira Kanna → Mutter (verstorben)
Hollow Kanna → Vater (verstorben)
Atsuru Kanna → Älterer Bruder (tot geglaubt)
Verhältnis zur Familie: Zu ihrer Familie hatte sie ein starkes und enges Verhältnis. Besonders ihr Bruder lag ihr sehr am Herzen.

Vergangenheit: Akari hatte eine...etwas anstrengende Kindheit, wenn man es so sehen will. Schon als Kind hatte sie ein Talent dafür Ärger zu machen, hat sich mit anderen Kindern geprügelt und schien...seltsam. Lieber hat sie tagsüber geschlafen, als nachts, da sie dort durch die Gegend gestromert ist. Mit etwa sieben Jahren, fand sie im Wald, einen verletzten Wolf, welchen sie mir zu sich nach Hause nahm, um ihn zu pflegen. Ihre Eltern waren erst dagegen, hatten Angst, das der Wolf jemandem schaden könnte, doch Atsuru konnte ihre Eltern überreden und Akari behielt den Wolf. Sie pflegte ihn gesund und zog ihn auf, da er damals noch ein Welpe war. Crimow, wie sie ihn genannt hatte, wurde ihr treuer Begleiter. Mit ihm verstand sie sich besser, als mit anderen Kindern. Doch als ihr Dorf überfallen wurde, als sie etwa zwölf war, musste sie mit ansehen, wie ihre Familie getötet wurde.
Ihre Eltern als auch ihr Bruder wurden ihr genommen und Crimow schwer verletzt. Mit ihm konnte sie aus dem brennenden Dorf flüchten, hinein in den Dschungel. Doch Crimows Wunden waren zu schwer, das er diesen schließlich erlag. In ihren Armen starb ihr geliebter Freund und Akari endete alleine. Sie schwor sich Rache an denen, die ihr alles genommen hatten und wurde Piratin. Später fand sie ihre Teufelsfrucht, durch welche sie sich Crimow näher fühlte. Seither quälen sie jedoch Alpträume, vom Tod ihrer Eltern, die ihr schlaflose Nächte bescheren.

Kampfstil: Sie ist eine Nahkämpferin, eine starke dazu, da sie eine hohe Körperkraft besitzt, durch tägliches Training. In den Jahren, hat sie sich Rüstungshaki angeeignet und trainiert dieses immer weiter, jedoch bricht ihr manchmal die Konzentration einfach ab.
Teufelsfrucht: Werwolfsfrucht
Waffen: Zwei Kurzschwerter und eine Peitsche
Stärken: Nahkampf, Körperkraft, ihre Sinne, erfahren
Schwächen: Fernkampf, rücksichtslos auf ihren eigenen Körper, stur, ihre Crew, hat Konzentrationsprobleme, Schlafprobleme




Name der Teufelsfrucht: Werwolffrucht

Typ: Zoan

Anwender: Akari Kanna

Allgemeine Beschreibung: Diese Frucht erlaubt es dem Anwender die Gestalt eines Werwolfs anzunehmen, wobei es zwei verschiedene Formen gibt. Einmal die eines normalen, schwarzen Wolfes auf vier Pfoten und dann die einer schwarzen Lykaner Gestalt, welche auf den Hinterläufen geht und menschenähnliche Züge besitzt. Die Wolfsform findet ihre Stärke in der Geschwindigkeit, während in der Lykaner Form die Körperliche Kraft stärker ist. Zusätzlich verleiht die Frucht einem die geschärften Sinne eines Wolfs, welche der Anwender auch ohne Wandlung besitzt.




Stärken: Geschärfte Sinne, Stärke der Werformen

Schwächen: Fernkampf, geschärfte Sinne
Geschlecht
weiblich
    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 11.01.2019

      Ja...du bist viel bequemer... Ich brummte wohlig als er meinen versteiften Nacken massierte und so lockerte.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 11.01.2019

      Ich brummte leise, aber man taten seine Finger gerade gut~. Ein Tisch ist kein guter Schlafplatz... Brummte ich nur, was seine Frage wohl beantworten sollte, seufzte jedoch wohlig.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 11.01.2019

      Ich brummte leise. Dummkopf... Ich strich ihm über seine Haare und vergrub mein Gesicht an seinen haaren. Mein Kopf und mein Nacken taten so weh...so ein Mist. Aber es war mir wichtiger das es ihm gut geht. Geht es wieder?

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 11.01.2019

      Mein Schlaf war nicht fest, so das ich wieder wach wurde, als Holland mich ins Bett legte. Ich grummelte und zog ihn einfach an meine Brust, ließ meine Augen jedoch geschlossen. Was hast du geträumt... Fragte ich müde

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 11.01.2019

      Ich saß bis tief in die Nacht, hatte immer wieder getrunken und war irgendwann einfach am Schreibtisch eingeschlafen, wo ich leise vor mich hinbrummte

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Faire Arbeitsteilung. Brummte ich amüsiert. Meine Flasche stellte ich jedoch auf meinen Tisch, zog mich jedoch bis auf den Slip aus und setzte mich an meinen Tisch. So arbeitete es sich einfach besser. Ich zog mein Logbuch zu mir und begann dann dieses nachzutragen

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich trinke... Ich setzte bereits die Flasche an. Ich musste das Logbuch nachtragen... leise seufzte ich. Arbeiten muss ich eigentlich auch noch, fällt mir gerade auf. Ich ließ die Flasche wieder sinken

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Nur zu gern~. Raunte ich ihm zu und nahm seine Hand, an welcher ich ihn mitzog unter Deck. Willst du denn nichts trinken?

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich hielt den Kuss so lange aufrecht wie es ging, bis ich mich aus Atemnot von ihm löste. Wir überstehen alles, keine Sorge. Wir sind schließlich zäh.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich schloss meine Augen, zeigte ihm meine Liebe durch den Kuss und schlang dabei meine Arme um seinen Nacken um ihn eng an mich ziehen zu können.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich sah ihn ernst an und nahm den Sake wieder. Du hast uns...und mich vergiss das nicht. Ich packte sein Kinn und drehte seinen Kopf um ihn zu küssen

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Mein Blick wurde etwas ernster. Und was genau sagt dir dieses Gefühl? Fragte ich nach und lehnte mich neben ihn an die Reling

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Alle machten sich an ihre Arbeit und ich genoss den Sake. Jedoch suchte ich Holland. An Deck fand ich ihn, mit Zigaretten. Kurz verzog ich das Gesicht, nahm ihm die Schachtel weg und drückte ihm den Sake in die hand. Stimmt etwas nicht, das du rauchen willst?

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich lief durch die Gänge meiner Blutmond und freute mich wieder weiterzusegeln. Das Jubeln hörte ich von draußen und grinste nur. In der Kombüse blieb ich stehen. Hm... Grinsend schnappte ich mir eine Flasche sake und trank von dieser. So gefällt mir das.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Ich lachte nur dunkel. Es machte einfach zu viel Spaß ihn zu ärgern. Wir legten ab und ich lief in meine Kajüte. Viel besser als das Hotelzimmer~.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Nicht doch schmollen. Ich kniff ihn in die Wange und grinste. Du bekommst deinen Steckbrief schon noch mein Lieber, keine Angst.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      Nächstes Hauptziel, Sabaody Archipel. Aber ich glaube zuvor müssen wir uns mit der Marine anlegen, du brauchst noch einen Steckbrief bevor es weiter geht. Ich stieß grinsend mit meiner Hüfte gegen Hollands.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 10.01.2019

      An Deck atmete ich tief durch. Macht alles bereit zum ablegen! Alle nickten und machten das Schiff bereit und wir legten ab. Ich sah zu Holland. Schön wieder daheim zu sein.

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Water Seven" geschrieben. 10.01.2019

      Zitat von Holland im Beitrag #931
      Zitat von Akari im Beitrag #388
      Ich nahm mir zu essen, welches ich genüsslich verspeiste. Schon jetzt wurde ich immer aufgeregter. Ich wollte in die Neue Welt, aber mein Training müsste ich noch weiter anziehen. Nachlassen durfte ich in keiner Hinsicht



      Ich hatte gegessen und ein Paar tage waren vergangen wir standen nun am Schiff und hatten bezahlt. Oi Käpt'n lass uns weiter segeln. sagte ich grinsend mit meinem Bord auf den Rücken


      Sicher, los gehts Männer! Alle grölten und ich grinste. Das Schiff war bereit und unsere Sachen schon darauf, weshalb ich Holland mit an Bord zog.

      --> Mit Holland Blutmond

    • Akari hat einen neuen Beitrag "Water Seven" geschrieben. 22.12.2018

      Ich nahm mir zu essen, welches ich genüsslich verspeiste. Schon jetzt wurde ich immer aufgeregter. Ich wollte in die Neue Welt, aber mein Training müsste ich noch weiter anziehen. Nachlassen durfte ich in keiner Hinsicht

Empfänger
Akari
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Userfarben : Administrator, Moderatoren, Piraten, Marinemitglieder, Revolutionäre, Weltregierung, Kopfgeldjäger, Kaiser, Samurai, Eigene Gruppen, Weltaristokraten, Verstorbene, Königsfamilie ,
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen