[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Viktor
Beiträge: 29 | Zuletzt Online: 12.10.2018
Beschäftigung
Navigator
Registriert am:
04.09.2018
Beschreibung
Spieler: Diana/Fluffels/Melody

Vor- und Nachname: Viktor Alecsandro Richards (Oder einfach Vik)

Geburtstag: 24.4

Alter: 25

Wesen: Mensch

Geschlecht: männlich

Gehört zu: Blutwölfe Crew
* Rang: Navigator

Aussehen

Haare: Er hat strubbliges, meist nach oben gestyltes, oranges Haar – welches durch ein Bandana geschmückt wird.
Körperbau: eher schlacksig, auf den ersten Blick. Doch auch er besitzt die ein oder andere Muskelpartie. Welche er aber eher selten zeigt. Er wirkt nicht sonderlich groß.
Größe: 1,83 m
Gesicht: Sein linkes Auge weist einen dunkleren Grünton auf, während sein rechtes trüb und pupillenlos, bzw Blind ist. Daher trägt er am rechten Auge auch fast immer eine Augenklappe – was natürlich auch stylische Gründe hat. Er hat sehr junge, weiche Gesichstzüge und eine spitz zulaufende Nasenspitze. An seinem linken Ohr trägt er an sein Bandana angepasste Ohrringe in verschiedenen Farbtönen, solange diese eine Ringform haben.
Kleidung: Neben den Accessoires an seinem Kopf trägt er eher lockere Kleidung. Diese besteht aus verschieden farbigen Hemden und fast immer einer offen stehenden, hüftlangen, ehemaligen Militärsjacke. Dazu trägt er meist farbig zu den Hemden angepasste lange Hosen, an dem rechten Oberschenkel, knapp über dem Knie, ein Dolchhalfter angebracht ist. Ab und zu vervollständigt er neben dem Gürtel der Hose, das Outfit mit einem farbigen Schal – besonders wenn es in winterliche Gebiete geht.

Persönlichkeit: Vik ist von der ruhigen, besonnen Sorte. Er wirkt immer etwas verträumt, wenn nicht sogar zerstreut. Die meiste Zeit wird man ihn wohl mit der Nase in irgendwelchen Büchern oder Karten finden, deren Wissen er „aufsaugt“. Seinem Kapitän und der Crew gegenüber ist er immer sehr hilfsbereit und treu. Er lacht sehr gerne, und viel, versucht andere auch manchmal mit seiner fröhlichen Laune – welche eher selten verloren geht – anzustecken. Vik ist trotz seines Alters noch immer zu Streichen aufgelegt – wohl vor allem sehr zum Leidwesen von Akari, welche die meiste Zeit „Opfer“ der Streiche ist.
*Das mag ich: Karten über unbekannte Orte anfertigen, den Logpod zu bedienen, fremde Länder/Inseln zu erforschen, Bücher und Karten, Streiche zu spielen
*Das mag ich nicht: Auf einem Auge blind zu sein, Rumgezicke, Heulsusen, saure Speisen, zielloses Umhersegeln

Familie: Vater William Alecsandro Richards: Tod, getötet worden kurz vor Viks Geburt (Und ja, Vik hat seinen Zweitnamen „geerbt“). Mutter: Selenia Richards: Lebend, Geschwister: Unbekannt
Verhältnis zur Familie: Zu seinem Vater konnte Vik nie ein Verhältnis aufbauen, da dieser kurz vor Viks Geburt getötet wurde. Von wem hat Vik nie erfahren. Seine Mutter hat er immer als fröhliche, liebevolle Frau im Kopf, welche sich wirklich gut um ihn kümmerte. Deswegen schreibt er ihr oft Briefe und schickt ihr selbst gezeichnete Bilder von neu erkundschafteten Inseln. Ob er seit seiner Abreise Halbgeschwister bekommen hat, weiß er nicht, nur dass seine Mutter verständlicher Weise neu geheiratet hat.

Vergangenheit: Bei seiner Geburt schlang sich die Nabelschnur derart um Viks Kopf, dass sein rechtes Auge eingedrückt wurde. Ehe die Hebammen es verhindern konnte, war so der Sehnerv beschädigt worden, dass Vik auf dem Auge erblindete. So musste er von Geburt an lernen, mit nur einem Auge sehen zu können. Dies gelang ihm auch – auch wenn er oft von anderen Kindern gemobbt wurde, wegen seinem Auge. Irgendwann schenkte seine Mutter ihm eine Augenklappe, welche zu seinem Markenzeichen wurde. So zogen viele Jahre ins Land, ehe Vik Akari begegnete.

Vik hatte eine Karte von seiner Heimatinsel gezeichnet, auf der jeder noch so kleine, interessante Punkt verzeichnet war. Akari war beeindruckt von der Karte und kaufte diese als Wegweiser durch die Insel von Vik ab. Stolz dass jemand seine Karte gefiel, bot Vik sich als Fremdenführer an, und führte Akari überall hin, wo diese hinwollte. Wie es sich für einen Fremdenführer gehört erzählte Vik über jeden Ort das, was er wusste. Als er Akari dann wieder zu ihrem Schiff begleitete, bot diese Vik an, sie als Navigator zu begleiten. Vik – inzwischen 20 Jahre alt – hatte zuvor noch nie seine Heimatinsel verlassen, und doch war es so lockend Fremdes zu erkunden..

Vik willigte ein und verabschiedete sich von seiner Mutter und ihrem neuen Ehemann, ehe er seine Sachen packte und Akari auf ihr Schiff folgte. Seitdem sind nun 5 Jahre vergangen und Vik hat sich immer wieder als Navigator, aber vor allem Kartenzeichner bewährt.

Kampfstil: Nahkampf – Stockkampf, Dolch
*Kampfkunst: Kendo - Fortgeschritten
Waffen: Stöcke in unterschiedlichen Formen, zur Not aber auch ab und an mal einen Dolch.

Stärken: er kann verdammt gut mit Stöcken kämpfen, hervorragender Zeichner (besonders von Karten), kann den Logpod lesen, schwindelfrei (Krähennest ist sein Lieblingsort), sehr flink

Schwächen: blind auf dem rechten Auge, manchmal noch zu kindisch, reagiert allergisch auf Hundehaare, verträgt keine Sauren Speisen

Tierischer Begleiter:
Name: Nepo
Wesen: gezähmter Luchs
Aussehen:

*Persönlichkeit: sehr anhänglich und verschmust gegenüber Vik und auch Akari, sowie der Crew gegenüber. Aggressiv und bissig Fremden gegenüber
Geschlecht
männlich
    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 19.09.2018

      Ich zog, als es zu regnen begann, meine Augenklappe zur Seite und streckte dem Regen mein Gesicht entgegen. Außer mir traute sich niemand bei einem solchen Sturm ins Krähennest, welches verdächtig vom Wind hin und her schwankte. Ich streckte die Arme weit von mir. Mehr hast du nicht zu bieten?! Komm schon! Brüllte ich Richtung Himmel, kurz bevor ein Blitz über diesen zuckte, welcher sich in meinem trüben Auge wieder zu spiegeln schien. Ich lachte fröhlich und begann herum zu springen, auch wenn dafür nicht viel Platz war.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 19.09.2018

      Gerade hatte ich mir einen Pudding aus dem Vorratsraum stibitzt, da erklang durchdringend Hollands Stimme das ein Sturm aufzieht. Nepo verkroch sich sofort in unserer Kajüte, während ich unterwegs den Pudding vernichtend zu den Seilnetzen rannte. Geschickt kletterte ich diese hinauf zum Sammelpunkt des Hauptmastes. Von dort kletterte ich weiter, hinauf in das Krähennest. Fest und voller Elan ließ ich dann meine Stimme erklingen Ja wir sind Piraten, fürchten weder Feind noch Sturm. Das Meer ist unser Zuhause, seine Wellen unser Gute-Nacht-Gesang! Ich sang noch weiter. Es war ein Lied das ich selber gedichtet hatte.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 19.09.2018

      Ich hatte eine eindeutige Unruhe aus Richtung der Kombüse vernommen und lehnte mich an die Reeling, beobachtete das ganze amüsiert. Also wirklich Käptn. Besonders damenhaft war das aber nicht...wobei..eine Dame seid ihr ja ohnehin nicht Mich von der Reeling abstoßend trat ich Holland in den Weg, streckte eine Hand aus, so dass Holland wohl mit dem Gesicht gegen die Handfläche klatschen würde, wenn er nicht abbremste.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 19.09.2018

      Ich tätschelte nochmal Inuis Kopf. Also, ich weiß ja nicht wie es bei dir aussieht, aber ich bin am verhungern. Damit stieß ich mich von der Reeling ab, verschränkte summend die Arme hinter dem Kopf, während ich dicht gefolgt von Nepo, Richtung Kombüse marschierte.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich lächelte Inui weiter hin freundlich an. Nepo ist auch noch recht jung und hat sein Wildtier Wesen nicht völlig abgelegt. Aber grade das finde ich so faziniered an ihm.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Unbestimmte Zeit" geschrieben. 18.09.2018

      Mel soll aber kein Pirat werden XD

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich lächelte und zwinkerte nun auch Tashi zu Damit habe ich kein Problem. Es wird nur schlimm wenn er direkt bei mir ist. Erklärte ich dann und strich über Nepos Rücken. Du bist nicht der erste, dem ich begegne der ein Tier seinen Bruder oder gar Schwester nennt. Für mich ist Aki..der Käptn ja auch meine Schwester, auch wenn sie durch die Teufelsfrucht doch sehr viel tierisches an sich hat. Ich grinste nun schelmisch und mein Auge blitzte Ich könnte ihr mal wieder einen Streich spielen..

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich schmunzelte Naja..Beziehungen beruhen auf geben und nehmen. Ich zuckte leicht mit der Nase. Blödes Kribbeln.. Ich wuschelte Inui nochmal über den Kopf, ehe ich den Logpod aus meiner Tasche zog und diesen zu lesen begann. Wir müssen bald weiter.. Ich seufzte kurz und grinste Inui dann fröhlich an Ich bin mir sicher, dass je mehr Zeit du und dein Freund miteinander verbringt, je mehr Abenteuer ihr miteinander erlebt, dass es euch mehr und mehr zusammen schweißen wird. Nepo maunzte zustimmend und sprang dann auf die Reeling. Achja..vielleicht hast du ja Lust mich zu begleiten wenn wir auf der nächsten Insel sind. Dann kannst du diese zum einen erkunden und der Käptn würde nicht an mir rummeckern dass ich mal wieder allein los ziehe. Bot ich Inui dann mit einem Zwinkern des gesunden Auges an.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich schien nachzudenken Es gibt verschiedene Arten von Mut. Manchmal erscheinen uns Momente, als ob er nicht da ist..und doch zeigt er sich eben in anderer Form. Es kann auch mutig sein sich einer gefährlichen Situation zu entziehen, oder anderen den Rücken zu kehren. Ich rieb meinen Nacken und Nepo maunzte, es klang fast so als lachte der Luchs. Um ehrlich zu sein..hatte ich große Angst vor Nepo, als wir uns das erste Mal begegnet sind. Doch ich habe letztlich doch den Mut gehabt einfach sitzen zu bleiben und abzuwarten wie er sich verhalten würde. Und nun sieh uns an.. Ich kraulte Nepo an der Seite, woraufhin dieser mir über die Stirn leckte.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich rieb mir leicht das Kinn Mut erlangt man nicht unbedingt, indem man einfach von einem Ort weg kommt. Mut trägt man in gewisser Weise immer in sich, es ist nur die Frage wie man diesen einsetzt. Ja es mochte grade etwas altklug klingen, doch in gewisser Weise stimmte das doch. Immerhin hatte ich damals ja den Mut gefasst, Aki zu folgen und von dort an mehr und mehr zu mir selber zu finden - einfach weil ich das machen konnte, was mir am meisten lag. ich finde es ist schon ziemlich selbstständig, sich zu sagen " Ich habe ein Ziel". Lobend tätschelte ich in väterlicher Manier Inuis Kopf

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Ich zog gleichmütig die Schultern hoch und schob die Bonbons wieder in die Jackentasche und warf einfach das leere Bonbonpapier auf das Deck. Ich liebe das Meer. Liebe es über dieses fahren zu können um neue Orte zu bereisen. es klang nicht schwärmerisch, sondern mehr wie eine ruhige Aussage. Ich frage mich, warum du dann mitgekommen bist, wenn du das Meer ja offenbar nicht wirklich magst.. Ich hob eine Augenbraue, würde aber mehr dazu nicht sagen. Auch gab es von mir kein Zeichen der Dankbarkeit dafür, dass der Junge seinen Wolf fern hielt. Sein Name ist Nepo. antwortete ich dann auf die Frage des Jungen. Wie meistens kletterte Nepo auf meine linke Schulter und sah von dort zu Inui herab. Die Ohren des Luchses zuckten und sein Schweif strich langsam an meinem Rücken hin und her.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die "Blutmond"" geschrieben. 18.09.2018

      Nepo hatte sich leise maunzend zu mir gesellt und seinen Kopf an meiner Schulter gerieben. Zum Glück war Inui mit seinem Gefährten ein Stück von mir entfernt, so dass höchstens meine Nase leicht kribbelte. Ich hob den Blick und musterte den Jungen einen Moment. Der Käptn hat bei Kindern ein recht weiches Herz..kein Wunder dass sie den Jungen mitgenommen hat. Ich seufzte und raufte mir das Haar. Aber muss der unbedingt einen Wolf als Partner haben? Wie diese..wie hieß sie? Nya oder so? Ich kraulte Nepo am Kopf, dessen Blick meinem gefolgt war. Na Kleiner? Freust du dich drauf aufs Meer hinaus zu fahren? Ich würde niemanden verbieten seinen Freund und Partner zu behalten, dass stand mir gar nicht zu. Ein fröhliches Grinsen zierte meine Lippen und ich kramte in meinen Jackentaschen, ehe ich eine handvoll Bonbons hervor holte und eines davon auspackte und in meinen Mund steckte. Die offene Hand mit den Bonbons hielt ich Inui dann hin. Willscht du ausch?

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die Piraten - Freiheit auf dem Meer! " geschrieben. 18.09.2018

      Die Strohhut -Piraten

      Käptn Monkey D. Ruffy

      Vize

      Navigator

      Koch

      Handwerker Pamela/Pamsy

      Einfache Crew/Ranglos Brook (Musiker)

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die Piraten - Freiheit auf dem Meer! " geschrieben. 18.09.2018

      Die Freedompearls -Piraten

      Käptn Silva Skalton

      Vize

      Navigator

      Koch

      Handwerker

      Einfache Crew/Ranglos

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die Piraten - Freiheit auf dem Meer! " geschrieben. 18.09.2018

      Die Blackbeard-Piraten

      Käptn

      Vize

      Navigator

      Koch

      Handwerker

      Einfache Crew/Ranglos

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die Piraten - Freiheit auf dem Meer! " geschrieben. 18.09.2018

      Die Bloodheart-Piraten

      Käptn Run Jewel

      Vize Trafalgar Luca

      Navigator Cécilia

      Koch Yurioko Kanzaki

      Handwerker

      Einfache Crew/Ranglos Ichigo Kurosaki, Sanosuke Harada (gerettet durch Run)

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Die Piraten - Freiheit auf dem Meer! " geschrieben. 18.09.2018

      Die Whitebeard Piraten

      Käptn Marco der Phönix

      Vize Portgas D. Ace

      Navigator

      Koch Angel, Diana Rose, Thatch (Kommandant 4te Division)

      Handwerker Ayda

      Einfache Crew/Ranglos

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Yukioko" geschrieben. 05.09.2018

      Ich war durchaus erleichtert als ich die Stimme von unserem Kapitän hörte und der Wolf sich daraufhin zurück zog. Rechts und links von mir sackten die Schneemänner durch Hollands Schüsse in sich zusammen. Der Allergieanfall löste sich jedoch nicht einfach so schnell auf, zumal der Käptn ja seine Werform angenommen hatte, und der eisige Wind sowohl ihre Haare als auch die von Sam zu mir trug. Ich ließ fluchen meinen Stock fallen und kratzte mich wie irre am Hals mit der rechten Hand, während ich weiter nieste und mein linkes Auge anfing zu tränen. Mit der freien Hand kramte ich in meiner Tasche und zog schließlich eine kleine Ampulle und eine Spritze hervor. Mein Antiallergerkium. Allerdings zitterten meine Hände so stark, dass ich es grade so schaffte die Spritze mit dem Mittel aufzuziehen. Doch ansetzten und spritzen war etwas anderes, zumal ich wegen des Niesens immer wieder mal drohte abzurutschen. Hilfe.. Meine Stimme klang erstickt.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Yukioko" geschrieben. 04.09.2018

      (Betrifft auch Wölfe ja ^^ Darum ja auch seine Reaktion in der Bar :D)

      Gerade hatte ich den einen Schneemann nieder geschlagen, da sprang auf einmal etwas mit Fell in den Kreis und sofort ging eine Welle der Niesattacken nieder. Verdammt..wo zur Hölle kommt denn jetzt der Wolf her.. Ich bekam kaum Luft und strauchelte. Tue mir ein Gefallen Wolf und verzieh dich .. Es war nicht böse gemeint, das merkte man an meinem Tonfall, doch im Moment konnte ich wegen dem Wolf immer schlechter sehen..und dabei hatte ich ja nur noch ein Auge. Dadurch bekam ich auch die Frau nicht mit, welche mit einem Mal ebenfalls bei mir ankam. Nepo drehte derweil heftigst durch und lotste akari und Holland in meine Richtung.

    • Viktor hat einen neuen Beitrag "Yukioko" geschrieben. 04.09.2018

      Plötzlich hörte ich ein deutlich Zischen in der Luft und Nepo sprang fauchend die Äste herunter. Knapp neben meinem Gesicht schrammte ein Eisball vorbei, dessen scharfe Kante einen Schnitt an meiner Wange verursachte. Schneemänner? Ow..sag mal ich glaub es hackt! Nepo war dem Schneemann auf den Kopf gesprungen, welcher nun taumelte. Ich steckte Block und Stifte wieder in meine Tasche und sprang, meinen Kendo-Stab gezogen vom Baum. Es klatschte, als ich so den Schneemann spaltete und er sich in Schneematsch wandelte. Määhhh kommt schon es ist kalt genug, auch ohne euer zutun. Ich fand mich umzingelt von ein paar. Mist.. Ich sah zu Nepo. Hol den Kapitän, sofort! Nepo fauchte, und schaffte es zwischen den Schneemännern hindurch zu rennen. Derweil atmete ich tief durch. Sooo scheiße kalt..jetzt ein schönes Schaumbad... Mein Blick wurde verträumt, abwesend. Erst als mich ein Schneeball hart am Kopf traf kam ich wieder zu mir und sprang knurrend den Schneemann an, der mich beworfen hatte. Kann man hier nicht mal in ruhe Träumen!

Empfänger
Viktor
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Userfarben : Administrator, Moderatoren, Piraten, Marinemitglieder, Revolutionäre, Weltregierung, Kopfgeldjäger, Kaiser, Samurai, Eigene Gruppen, Weltaristokraten, Verstorbene, Königsfamilie ,
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen